Der Arthur Abraham Skandal – Beschiss im Kampf
20. Mai 2018
Gervonta Davis
20. Mai 2018

Wie wichtig ist Technik im Boxen

Wie wichtig ist Technik eigentlich?

Hey und herzlich Willkommen bei Ultimate Boxing...


Was ist das wichtigste im Boxen..


Technik!

Vollkommen richtig.. Oder?

Deontay Wilder hat keine Chance, weil er keine Technik hat.. Oder..

Boxen ist reine Technik?

Vollkommener Quatsch...

Warum.. Dazu gleich in dem Video!

Viel Spaß dabei!



So.. Beginnen wir..

Wieso ist Technik unwichtig!

Wenn wir von Technik reden muss man unterscheiden!
Es gibt 2 Aspekte der Technik!

Das erste ist die Koordination!


Die bedeutet wir schaffen unsere gesamte Muskulatur in den Schlag zu legen!!

Wenn wir das nicht machen, dann schlagen wir nur aus dem Arm!

Wir kriegen keine Kraft!


Ich kann jedem nur empfehlen ne möglichst gute Koordination zu haben!

Falls ihr ein Video dazu wollt schreibt das in die Kommentare!


Dann kommen wir aber zur Technik!

Wenn wir von der Technik an sich reden, dann reden wir strategischen Aspekten!


Das bedeutet, z.B.:

Wann benutze ich die rechte Gerade!

Wie weit sind meine Beine auseinander..


Das was ihr verstehen müsst!

Es gibt hier kein richtig oder falsch!


Warum.. Das werden wir gleich sagen..!

Aber..


Versetzt euch zurück ins 19. Jhd.

Stellt euch vor, ihr habt einen Schwimmwettbewerb..

Ihr kämpft um 10tel Sekunden...


Und mit einem mal kommt jemand und besiegt euch um Sekunden!

Aber nicht weil er besser trainiert..
Im Gegenteil.. Weil er gerade aus dem Urlaub kommt und gesehen hat,

wie er mit seiner Technik keine Chance gegen die Indianer hat,

die nur hobbymässig schwimmen!




Gehen wir in der Zeit weiter nach vorne..

1964..

Das schwergewicht ist steif.. Und zäh..
Und weil jeder das so macht..Ist das klug..!

Oder? Aber was wenn man sich leichtfüssig bewegen würde..

Könnte das klappen?

Oh... Ja.. Und auch wenn das vorher noch niemand gemacht hat.



Naja.. Aber wieder zurück zur Technik!

Ihr nutzt bestimmte Bewegungsmuster um möglichst effizient auf Techniken des Gegners antworten zu können!

Er schlägt was macht ihr..
Und da gibt es tausend Möglichkeiten!

Eine wäre zum Beispiel ihr geht aus dem Schlagradius raus!

Und kommt dann wieder rein.!

Die andere wäre..!

Ihr bleibt in Schlagreichweite des Gegners!


Was ist besser.! Die Antwort ist .. Kommt drauf an!


Gehen wir über zu einem meiner Lieblingsboxer! Das erfordert jetzt bisschen Boxwissen!
Und zwar geht es um Pernell Whitaker..

Falls ihr Sweet Pea nicht kennt!
Das ist mit einer der unkonventionellsten Boxer, die es gab..

Und Hammer anzugucken! Also falls ihr ihn noch nciht kennt..

Schaut euch nen Highlightvideo von ihm an!


Okay.. Aber zurück zur Technik!

Wie sollten die Beine sein, wenn wir in der Boxstellung sind!

Die Antwort ist.. Es kommt drauf an!

Ist es klug die Beine breit zu halten?

Oh ja.. Warum..
Wir können unser Gewicht super verlagern

und sind daher unheimlich beweglich im Oberkörper..
So können wir Schlägen ausweichen und ohne uns wegzubewegen, direkt kontern!


Ist es klug, die Beine eng zu halten! Oh ja..
Wenn wir vorhaben uns viel zu bewegen!

Je enger unser Stand ist, desto einfacher fällt uns,

schnelle Bewegungen nach vorn oder hinten zu machen!


Das ist der Grund, warum ich sage, es stimmt nicht, wenn jemand sagt:


"Hey.. Das musst du so machen..

Das geht so und so..!

NEIN. Die Antwort ist.. Es kommt drauf an!"




Ist es klug sich im Kampf, zurückzulehnen..
Nein.. Weil wenn du dich zurücklehnst, hast du zu wenig Balance und kannst nciht schlagen....


Was aber, wenn du das aber gezielt machst..

Dann bist du immer in Reichweite deines Gegners

und hast nen guten Winkel.




Zum Nächsten Kämpfer..


Vielleicht kennen einige Pointfighting..

Pointfighting für Mädchen.. Oder?

Ich meine wir Vollkontaktler, wir üben alles mit voller Kraft..

Keiner kann da mithalten..


Aber wie sieht es wirklich aus? Schauen wir uns Michael Venom Page an..


MVP kommt eigentlich aus dem Pointfighting..

Das bedeutet.. Vergesst unnötige Härte.


Beim ersten Treffer wird abgebrochen! Und der Kampf ist zuende..

Was aber, wenn so jemand ins MMA bringen.

In die Vollkontakt Sportart schlechthin?

Der wird untergehen oder?


Ich meine .. Im Pointfighting kämpft er ohne Deckung..

Lass ihn das einmal in nem MMA Kampf machen..


Wir haben im Kampfsport Muster.

Jab... 1-1-2.. 1-1-2-Lowkick

In Sportarten, in denen ihr Muster findet, nichts schlimmeres,

als jemanden der diese Muster durchbricht..


Das bedeutet.. Wenn ihr anfangt Sparring zu machen,

werdet ihr besser, weil ihr lernt zu verstehen,

was der andere macht..


Was aber, wenn er das dann gar nicht macht..


Was wenn er sich an keine Regeln hält..


Das ist der Grund, warum es so schwer ist gegen Rechtsausleger zu boxen..

Warum Muhammad Ali am Anfang so erfolgreich war.

Warum niemand ne Antwort auf Mike Tysons Stil hatte!


Eine Sache die ihr aber an diesem Beispiel verstehen solltet,

sind dass Kraft, Schnelligkeit und Reaktion wichtig sind..


Und falls ihr das nicht habt..

Dann könnt ihr das teilweise durch gewisse Arten an Technik ausgleichen..

Aber es ist nie die Technik allein!


Und zum Schluss.. Das letzte Beispiel!


Um das zu erklären muss ich ein bisschen weiter ausholen..


Die meisten von euch werden Mozart kennen!

Wie komme ich jetzt auf Mozart..


Mozart hat mit 4 angefangen Klaviert zu spielen.. Und ja..

Er soll talentiert gewesen sein..

Aber das war nichts worüber man Jhd. später gesprochen hätte.
Anders sieht die Sache 10 Jahre später aus!


Um ne kleine Geschichte zu erzählen.

Es gab sogenannte Kammermusiken und die waren damals geheim..

Das heißt, dass sollte nciht an die Öffentlichkeit..

Als kleine Anmerkung.. Ich hoffe das war Kammermusik .. Kann auch kellermusik gewesen sein.. Falls das jemand weiß ..


Was hat Mozart jetzt gemacht.
Er ging da rein.. Hat sich das angehört.. Und als er zuhause war..

Hat er das Ganze Stück Note für Note aufgeschrieben!


Und wir reden hier von Stunden von Musik.
Hätte er das gekonnt, als er angefangen hat..

Nein Niemals.. Aber je länger ihr etwas macht.. Desto besser werdet ihr.


Sobald ihr anfangt.. Sachen wirklich lange zu machen..

Fangt ihr an euch zu verändern..

Ihr fangt an Dinge anders zu sehen!


Mein Lieblingsbeispiel dafür ist ein Thaiboxer..

Und zwar reden wir hier fast von ner lebenden Legende..


Derjenige von euch der weiß, wen ich meine kann das gern in die Kommentare schreiben..
Aber... Was er macht. Ist nicht einfach zu kicken..


Keine Frage.. Wir sind beim thaiboxen.. Viele Standart Sachen sind wichtig..
Was aber wenn ihr wirklich gut seid..

So gut, dass ihr euch an die Regeln nciht mehr halten müsst.
Ihr Ändert sie.. Und raus kommt ein unkonventionller Kampfstil..


Je länger ihr Sachen macht.. Desto besser versteht ihr, warum ihr sie macht..

Und ob es nicht klüger wäre sie vielleicht anders zu machen..


Und was dann dabei rauskommt.. Ist euer eigener Stil..


Und mit je mehr Leidenschaft ihr arbeitet..
Mit je mehr Hingabe..


Desto mehr kommt am Ende eure Handschrift raus..


Was dabei wichtig ist zu verstehen ist.:
Ist, dass es nicht die perfekte Technik gibt..
Die eine Technik klug ist.. Und die andere Falsch..


Jede Technik hat ihre Berechtigung..

Und irgendwann habt ihr vielleicht eure eigenen!





Übrigens Leute..
Das heute war ne Umfrage..
Wenn ich wieder frage, was als nächstes kommen soll und ihr gern mitbestimmen wollt.
Dann folgt mir bei Instagram.. Dort werde ich nächste Woche für das Video in 2 Wochen abstimmen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.